Verkehrsunfall – eingeklemmte Person(en)

Datum: 25. Februar 2020 um 16:06
Einsatzart: Hilfeleistung-VU
Einsatzort: Mulsum
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Zu unserem 12. Einsatz alarmierte uns die Leitstelle Bremerhaven mit dem Stichwort “VU – eingeklemmte Person”. Hier kam es bei einem Bahnübergang in Mulsum zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Personenzug.

Beim queren eines Bahnübergangs wurde ein PKW durch einen Zug erfasst und in den Graben geschleudert. Die Insassin des PKW wurde dabei leicht verletzt und konnte, glücklicherweise ohne Zuhilfenahme der hydraulischen Rettungsgeräte, aus Ihrem PKW befreit werden. Die 81 Zuggäste blieben unverletzt und kamen mit einem Schrecken davon.

Unsere Einsatzkräfte konnten, nach Rsp mit der Einsatzleitung sowie dem Notfallmanager DB und dem OrgLeiter vor Ort, weitere Maßnahmen und Aufträge abarbeiten.

Es entstand erheblicher Sachschaden und eine Person wurde verletzt. Der Zugverkehr wurde kurzfristig eingestellt.

https://www.nord24.de/landkreis-cuxhaven/Zug-rammt-Auto-in-Mulsum-36752.html