Person(en) im Wasser

Einsatz 27 – Hilfeleistung – Person(en) im Wasser


Datum: 7. Juli 2021
Alarmzeit: 21:54 Uhr
Einsatzort: Dorum-Neufeld
Einheiten und Fahrzeuge:

  • FF Dorum: ELW, LF 8/8, TLF 16/25, GW-L, Anhänger SEA 60KVA
  • FF Padingbüttel
  • Gemeindebrandmeister WNK
  • Stellv. Gemeindebrandmeister WNK
  • Notarzt
  • Rettungsdienst
  • Rettungshubschrauber
  • Polizei
  • Brandabschnittsleiter Nord
  • DLRG Ortsgruppe Dorum

Einsatzbericht:

Einsatz Nr. 27 alarmierte uns am gestrigen Abend nach Dorum-Neufeld. In der Alarmierung durch die Leitstelle Bremerhaven wurde uns eine Person im Bereich des Außendeiches/Watt gemeldet.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich um eine Einzelpersonen und später um eine Gruppe handelte, die durch aufmerksame Persdonen im Bereich des Außendeiches/Watt gesichtet wurden.

Da in solch einer Lage die gegeben Umwelteinflüsse (Auflaufendes Wasser etc. ) nicht vorherbestimmt werden können, entschied man sich im Vorfeld die Kameraden der DLRG Ortsgruppe Dorum in den Einsatz einzubinden, da aufgrund des touristischen Regelbetriebs vor Ort ein Boot stationiert ist. Ebenso wurden die DGzRS mit Standort Borkum sowie die Besatzung des SAR-Helikopter auf Helgoland in Alarmbereitschaft versetzt!

Schnelle konnten beide Parteien lokalisiert und angesprochen werden. Sie waren bereits auf dem Weg zurück an Land. Durch verlassen des Gefahrenbereiches konnten die in Bereitschaft gestellten Einheiten rückalarmiert werden.

Nach zirka einer Stunde konnten die Einsatzkräfte ins Feuerwehr-gerätehaus zurückverlegen und die Geräte wieder einsatzbereit machen. Der Einsatz verlief unter den geltenden Covid-19-Regeln.

Es entstand kein Personen- oder Sachschaden!